Messen & Konferenzen

Wir laden Sie ein, uns während Messen und Konferenzen an unserem Stand zu besuchen, wo unser Team gerne alle Ihre Fragen rund um das Thema numerische Simulation beantwortet. Wir werden im Jahr 2023 auf den folgenden Messen vertreten sein.


Pumps & Valves

29. & 30. März 2023 in Dortmund

Auf der PUMPS & VALVES Dortmund erhalten Sie Technologien und Lösungen für Ihre industriellen Gase, Fest- und Flüssigstoffe. Ob bewährte Lösungen oder neueste Technologien: Von Industriepumpen über Armaturen bis hin zu Regelventilen, Dichtungssystemen u.v.a.m. finden Sie vor Ort eine umfassende Angebotspalette über zentrale Komponenten der industriellen Prozesstechnik.

Anmelden und kostenfreies Ticket sichern


Hannover Messe

17. - 21. April 2023 in Hannover

Hochtechnologie und innovative Lösungen zur Bewältigung der globalen, industriellen Herausforderungen stehen im Fokus der HANNOVER MESSE. Die Weltleitmesse der Industrie ist die einzige Veranstaltung, auf der die führenden Unternehmen aus dem Maschinenbau, der Elektro- und Digitalindustrie sowie der Energiewirtschaft gemeinsam Lösungen für eine klimafreundliche Industrie zeigen.


55. Kraftwerkstechnisches Kolloquium

10. & 11. Oktober 2023 in Dresden

Die Technische Universität Dresden veranstaltet das Kraftwerkstechnische Kolloquium bereits seit 54 Jahren. Der Kongress hat sich zu einer wissenschaftlich-technischen Plattform der Energie- und Kraftwerksbranche entwickelt und begrüßt jährlich rund 1000, vorrangig aus der Industrie stammende Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit über 100 Fachvorträgen und der Firmenmesse.


formnext

07. - 10. November 2023 in Frankfurt am Main

Die Messe formnext in Frankfurt am Main ist eine internationale Fachmesse für additive Fertigungstechnologien sowie deren vor- und nachgelagerte Prozesse. Mehr als 800 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der formnext Messe Frankfurt ihre Produkte und Dienstleistungen und zeigen auf, wie sich die Prozesskette von einer Produktidee bis zu der Produktion entwickelt. Dabei werden die additiven und konventionellen Verfahren zusammengeführt, und die nächste Generation intelligenter industrieller Produktion wird präsentiert.