CFX Berlin - Auswertung

Auswertung

Die ANSYS-Software bietet umfangreiche Möglichkeiten zur qualitativen und quantitativen Auswertung der Berechnungsergebnisse. Dazu zählen Visualisierungen und Funktionen zur Spannungsbewertung (Vergleichsspannungen, Linearisierungen, usw.)

Qualitative Auswertung

Die ANSYS-Software erlaubt eine vielfältige, qualitative Darstellung der berechneten Ergebnisse, um die maßgeblichen Verformungseffekte zu erkennen und zu visualisieren. Je nach gewählter Visualisierung erfolgt die Darstellung dabei auf Randfächen der verformten oder unverformten Bauteile oder in beliebigen Schnitten durch diese. Der Benutzer kann dabei die Perspektive, die Beschriftung und weitere darstellungsspezifische Eigenschaften kontrollieren. Die Darstellungen können in übliche Bildformate (PNG, JPEG, BMP, TIFF, EPS u.ä) exportiert werden. Dargestellt werden können als Konturplots sowohl die Komponenten als auch der Betrag der berechneten Verschiebungen, Dehnungen und Spannungen. Die Anzahl und Färbung der Farbbänder kann dabei benutzerspezifisch gewählt werden. Desweiteren können Vergleichsspannungen, die Spannungen im Hauptachsensystem sowie die Schub- und Normalspannungen ausgegeben werden. Entlang definierter Pfade kann eine Spannungslinearisierung durchgeführt werden, um die Membran- und Biegespannung für einen Festigkeitsnachweis zu ermitteln. Die Bauteilinteraktion kann mittels des Kontaktstatus (offen/geschlossen) und der damit einhergehenden Konktaktkräfte visualisiert werden.

Animationen können zeitliche Änderungen der Lösungsgrößen als Film darstellen. Alle Lösungsprozesse sind auch in statischen Berechnungen animierbar. Durch solch ein Animation kann die Bauteilbeanspruchung häufig besser veranschaulicht werden als durch Einzelbilder. Animationen können im AVI-Format gespeichert werden.

Screenshot CFD-Post Contour
Grafische Auswertung mittels Contour-Plot
Screenshot CFD-Post Iso Surf
Grafische Auswertung mittels Isoflächen
Screenshot CFD-Post Surf Stream
Grafische Auswertung mittels Stromlinien

Nach oben

Quantitative Auswertung

Die quantitative Auswertung ermöglicht es, die oben genannten berechneten Größen stichprobenartig an ausgewählten Stellen der Geometrie zu ermitteln. In Diagrammen kann für transiente Berechnungen der zeitliche Verlauf der Lösungsgrößen angezeigt werden. Weiterhin ist es möglich globale Extremwerte der Lösungsgrößen für Bauteile und Baugruppen zu ermitteln.

Screenshot CFD-Post Table
Ermittlung von Kennzahlen mit Tabellen in ANSYS CFD-Post

Nach oben

Berichte

Für sich wiederholende Berechnungen gleicher oder ähnlicher Modelle (zum Beispiel Geometriemodifikation) bietet die ANSYS-Software dem Anwender die Möglichkeit einer automatisierten Auswertung. Dazu wird eine bestehende beispielhafte Auswertung abgespeichert und für folgenden Berechnungen verwendet. Dadurch lassen sich automatisiert Berichte für eine Vielzahl ähnlicher Berechnungen erstellen.

Screenshot CFD-Post Report
Erstellung automatischer Berichte in ANSYS CFD-Post

Nach oben