CFX Berlin - Elektromagnetik

Elektromagnetische Feldsimulation mit ANSYS

Simulationen elektromagnetischer Bauteile im niederfrequenten Bereich können auf Komponentenebene durch eine detaillierte elektromagnetische Feldsimulation oder auf Systemebene durch konzentrierte Elemente durchgeführt werden. Mit ANSYS Maxwell, ANSYS Simplorer sowie den ergänzenden Produkten RMxprt, PExprt und Optimetrics bietet Ihnen ANSYS eine leistungsstarke Produktfamilie für die Analyse und Optimierung elektromagnetischer Bauteile und Systeme.

aktuelle Version

Download der aktuellen ANSYS Electromagnetics Suite im ANSYS Customer Portal

Elektromagnetische Bauteile sind in den verschiedensten gebräuchlichen Produkten und industriellen Anlagen enthalten: Motoren oder Generatoren wandeln elektrische und mechanische Energie ineinander um, Aktoren öffnen und schließen z.B. Ventile, Sensoren messen Geschwindigkeiten oder Beschleunigungen, Netzteile oder Transformatoren wandeln elektrische Energie für einen Verbraucher um.

ANSYS hat 2008 durch den Zukauf von ANSOFT die Expertise auf dem Gebiet der elektromagnetischen Feldsimulation sowie der Systemsimulation gezielt ausgebaut.  Die inzwischen in die ANSYS Workbench integrierten Programme sind im einzelnen:

  • ANSYS Maxwell für die zwei- und dreidimensionale Feldsimulation niederfrequenter elektromagnetischer Fragestellungen, z.B. von  Elektromotoren, Aktuatoren oder leistungselektronischen Komponenten.
  • Die Programme PExprt und RMxprt für die analytische Vorauslegung und den automatischen Modellaufbau in ANSYS Maxwell.
  • Das Optimierungswerkzeug Optimetrics für Parametervariationen, Sensitivitätsanalyse, Optimierung und robustes Design.
  • ANSYS HFSS für hochfrequente Fragestellungen, z.B. im Antennenbereich.
  • ANSYS Simplorer für Systemsimulationen mit der Möglichkeit, Co-Simulationen mit ANSYS Maxwell oder RMxprt durchzuführen.

Für weitere Details zu den einzelnen ANSYS-Produkten im Bereich der Elektromagnetik sowie zu den verfügbaren Features und physikalischen Modellen klicken Sie sich bitte links durch die gewünschten Bereiche. Für ein persönliches Gespräch oder die Vereinbarung eines Vorführtermins erreichen Sie uns jederzeit unter +49(0)30 293 811 30.

Startbild für Video Topfmagnet
Video: Simulationsergebnisse für ein Solenoid