CFX Berlin - Strömungsmessung

Messtechnische Untersuchung von strömungstechnischen Maschinen und Anlagen

CFX Berlin bietet neben den numerischen Methoden auch messtechnische Untersuchungen an. Durch die Zuhilfenahme von praktischen Messungen lassen sich Randbedingungen für Simulationen ermitteln sowie Ergebnisse aus den numerischen Berechnungen validieren.

Persönliche Beratung?

Sebastian Vlach
+49(0)30 293 811 30

Projektanfrage?

Projektanfrageformular

In einigen Fällen ist die Angabe von genauen Randbedingungen unter Umständen nicht ohne weiteres möglich. Wenn Volumenströme, Drücke oder Temperaturen nicht sicher bekannt sind, können Messungen helfen die realen Bedingungen zu klären. So wird die Basis für eine möglichst genaue Berechnung geschaffen.

Wir verfügen über einzeln kalibrierte, hochgenaue Sonden zur Messung von Strömungsgeschwindigkeiten und Temperaturen sowie statischen und totalen Drücken. Neben moderner Messtechnik spielt vor allem deren richtige Anwendung eine wichtige Rolle bei der Qualität der Messwerte. Das strömungsmechanische Fachwissen unserer Ingenieure bildet auch hier den Grundstein für belastbare Ergebnisse.

Beispiel

In einem Anwendungsbeispiel wurden strömungstechnische Untersuchungen im eigenen Schulungsraum von CFX Berlin durchgeführt. Da in diesem Fall keine Randbedingungen bekannt waren, setzte CFX Berlin die intern vorhandene professionelle Messtechnik (u.a. Differenzdruckmessgerät und Flügelradanemometer) zur Bestimmung der Strömungsgeschwindigkeiten und Temperaturen ein. Die anschließende Simulation mit ANSYS CFD Software gab Aufschluss über die Strömungen sowie über die Temperaturverteilungen im Schulungsraum. Durch die genaue Bestimmung der Randbedingungen mit minimalen Toleranzen wurde die Basis für vertrauenswürdige Simulationsergebnisse geschaffen. Davon können nun auch unsere Kunden profitieren.

Schulungsraum der CFX Berlin Software GmbH
Schulungsraum der CFX Berlin Software GmbH
Flügelradanemometer Bild: © Testo GmbH
Flügelradanemometer Bild: © Testo GmbH
Visualisierung der Strömungsgeschwindigkeiten im Raum
Visualisierung der Strömungsgeschwindigkeiten im Raum
Temperaturverteilung unter Berücksichtigung der Deckenlüftung und einer Berechnungsworkstation
Temperaturverteilung unter Berücksichtigung der Deckenlüftung und einer Berechnungsworkstation
Temperaturverteilung am Fenster zu verschieden Jahreszeiten (Winter)
Temperaturverteilung am Fenster zu verschieden Jahreszeiten (Winter)
Temperaturverteilung am Fenster zu verschieden Jahreszeiten (Sommer)
Temperaturverteilung am Fenster zu verschieden Jahreszeiten (Sommer)